Willkommen auf den Seiten des Kreisfeuerwehrverbandes Würzburg

Willkommen auf den Seiten des Keisfeuerwehrverbandes Würzburg

Mittwoch, 16. April 2008

Schlange in der Reihenhaussiedlung

Einfangen einer Schlange

Am 11.04.2008 um 13.30 Uhr lief ein Kleinalarm mit sonderbarer Durchsage bei der FFW Rottendorf auf:

„Einfangen einer Schlange“ lautete die Meldung von der Leitstelle.

In der Reihenhaussiedlung angekommen, lag tatsächlich eine farbenprächtige Schlange im Kellerschacht unter der Eingangstreppe des Reihenhauses.

Da keiner der Einsatzkräfte nähere Informationen zu dem Reptil hatte, wurde die Schlange mittels „Greifer“ in ein Kunststofffass verbracht.

Die Erleichterung nach gelungener Rettungsaktion des Tieres war bei den Anwohnern sofort bemerkbar.

Über Handy setzte man sich dann mit der Universität Würzburg, Biologisches Institut, Herrn Dr. Mahsberg in Verbindung und überbrachte die Schlange.

Der Experte erkannt sofort, dass es sich bei der ca. 120 cm langen, auffällig gefärbten Schlange um eine Kornnatter handelt.
Diese Schlangen sind (glücklicherweise) ungiftig, Sie kommt ursprünglich aus Nordamerika (USA). Ihr natürlicher Lebensraum zieht sich entlang der Nordküste von Mexiko bis Washington. Am häufigsten kommt sie in der Region um Miami, Florida, vor. Hier gibt es auch die farbenprächtigsten wildfarbenen Exemplare. Kornnattern werden im Normalfall ca. 1,2 m bis 1,4 m lang und erreichen einen Körperdurchmesser von ca. 3-4 cm.

Sicherlich ist das Tier aus einem Terrarium ausgebüchst oder man hat es im angrenzenden Wald ausgesetzt.

Kommentare:

Home Theater hat gesagt…

Hello. This post is likeable, and your blog is very interesting, congratulations :-). I will add in my blogroll =). If possible gives a last there on my blog, it is about the Home Theater, I hope you enjoy. The address is http://home-theater-brasil.blogspot.com. A hug.

Akinol hat gesagt…

See Please Here